Gott lass Hirn regnen

Haben heute nen Brief bekommen von der Nachsorgegruppe für die Hinterbliebenen und Opfer der Ramstein Katastrophe. Wer nicht weiß was da passiert ist hier gibts Informationen: Flugkatastrophe

Auf jedenfall erzählen sie in dem Brief von einer Anfrage, die ein MediaDesigner gemacht hat. Er möchte am 20. Jahrestag der Flugtagskatastrophe eine "MAR 08 Memorial Airshow Ramstein 2008" machen. Natürlich hat er seine Idee nicht durchsetzen können weder bei den Hinterbliebenen, noch bei den dafür zuständigen Luftstreitkräften und Behörden. Aber wie kann man auf so eine Idee kommen. Klar ich will in der ersten Reihe sitzen und genau mitbekommen was mein Vater damals gesehen hat bevor ein brennendes Flugzeug in die Menschenmenge stürzte und er sterben musste. Ja am ich will am besten mitfliegen in dem Teil. Wie krank kann man sein sowas vorzuschlagen. Der ist doch einfach nur Medien und sensations geil. Mich regt das eh schon auf das da immer das Fernsehen darum hüpft und jetzt auch noch ein Film darüber gedreht werden muss, aber klar dann wiederholen wir es am Besten nochmal. Soll er sich allein dahinstellen und auf seine beschissenen Flugzeuge gucken wie sie ineinander fliegen. Das regt mich echt auf ... sehr sensibel wirklich ich würd nen Freizeitpark draus machen mit dem Sensenmann als Parkmaskotchen.

19.12.06 16:54

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lea (20.12.06 21:13)
Du bist voll unflexible, dann frag ich halt hier. Will der die selbe Flugshow wie damals nachbilden oder was????


Smutty (20.12.06 21:17)
Er hatte es vor keine Ahnung ob er die selben Kunststücke zeigen wollte, aber denk mal schon. Medien geiles arschloch


Lena (20.12.06 23:50)
man muss halt nur gar kein gefühl haben... manchen leute sollte man erstma denken beibringen, bevor man sie auf die menschheit loslässt


Lea (21.12.06 16:51)
Hirni, wenn ich sowas bringen würde könnt ich mich nicht mehr im Spiegel angucken! Und jetzt wollt er noch die Zustimmung der Angehörigen oder was???


Smutty (21.12.06 17:52)
Ja aber die hat er net bekommen, genau so wenig wie von den zuständigen Behörden


Lea (21.12.06 21:48)
Was ein armes Schwein!!!


jenz / Website (2.1.07 21:25)
da muss ich mich mal ein mischen. So was ist nicht unbedingt mediengeilheit, es kann auch als Erinnerung angesehen werden. Sprich wie ein Denkmal betrachtet werden.

Ausserdem wurde bisher von allen wichtigen Ereignissen ein Film gedreht, ein Buch geschrieben oder sonstiges um einfach zu Erinnern was passiert ist.


Smutty (2.1.07 22:37)
Ja ein Film wird auch gedreht, aber mal im ernst. Der Kerl war damals nicht mal dabei. Der war nicht mal betroffen. Der hat einfach nix damit zutun. Es gibt ein Denkmal dazu muss man nicht das gleiche Spektakel nochmal machen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen